Beiträge

Don Giovanni in Lyon

Der depressive Frauenheld An der Opéra de Lyon inszenierte David Marton Mozarts „Don Giovanni“ als Halluzination eines verwirrten Helden, der sein Leben hinter sich hat. Auch musikalisch ist die Aufführung unter Stefano Montanaris Leitung…

Zemlinskys Kreidekreis in Lyon

Hure und Kaiserin Die Oper Lyon entreißt Zemlinskys Oper „Der Kreidekreis“ erfolgreich dem Vergessen Von Robert Jungwirth (Lyon, 20. Januar 2018) Ganz zum Schluss, als die Protagonisten längst schon das happy end besungen haben…

Herheims Cenerentola in Lyon

Oper kann Spaß machen Stefan Herheims furiose Sicht auf Rossinis "La Cenerentola" an der Oper Lyon Von Derek Weber (Lyon, 15. Dezember 2017) So viele Rossinis hat man mit Sicherheit noch nie auf einer Bühne gesehen. In der Ouvertüre…
Serge Dorny

Kommt Serge Dorny nach München?

Der Leiter der Oper Lyon Serge Dorny gilt als aussichtsreicher Kandidat für die Nachfolge von Nikolaus Bachler als Intendant der Bayerischen Staatsoper München – als GMD wird Vladimir Jurowski gehandelt. Es wäre eine spannende und vielversprechende…

War Requiem szenisch in Lyon

Zum Saisonstart bietet die Oper Lyon eine szenische Version von Brittens "War Requiem", die jedoch kaum überzeugen kann. Am Pult stand der neue GMD Daniele Rustioni Von Robert Jungwirth (Lyon, 9. September 2017) Der Titel von Benjamin…
Foto: Opera de Lyon

International Opera Awards: Opéra de Lyon zum "Besten Opernhaus des Jahres 2017" gewählt

Die Opéra National de Lyon wurde am Sonntag, dem 7. Mai, im Rahmen der Zeremonie der International Opera Awards im London Coliseum zur "Best Opera Company 2017" (Bestes Opernhaus des Jahres 2017) gekürt. Die weiteren Nominierten waren das…