Konzert mit Anouar Brahem in München

,

Der legendäre tunesische Oud-Virtuose Anouar Brahem hat seine fruchtbare Zusammenarbeit mit drei Weltstars des modernen Jazz wieder aufgenommen: Meisterbassist Dave Holland, der britische Pianist Django Bates und der Schlagzeuger Jack DeJohnette. Jazz-Koryphäen, die laut Veranstalter eine „JazzNight DeLuxe“ garantieren. Zu sehen und zu hören sind die Musiker am 14. April, um 20 Uhr, in der Münchner Philharmonie.
Auf dem Programm stehen Stücke der neuen CD des Quartetts mit dem Titel „Blue Maqams“ (ECM), für die Brahem neun Stücke komponiert hat, die die musikalischen Welten von Orient und Okzident näherrücken.

 

ANOUAR BRAHEM OUD
DJANGO BATES PIANO
DAVE HOLLAND DOUBLE BASS
JACK DEJOHNETTE DRUMS

„JazzNight DeLuxe – Blue Maqams“
Samstag, 14.04.2018 / 20:00 Philharmonie
Karten über Bell’Arte: www.bellarte-muenchen.de






0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.