Dohnányi sagt Berliner Salome-Premiere wegen Neuenfels-Regie ab

Christoph von Dohnányi hat die Leitung der Staatsoper Unter den Linden gebeten, ihn von seinem Dirigat der „Salome“ (Premiere am 4. März 2018) zu entbinden. Als Gründe gab er künstlerische Differenzen mit dem Regisseur Hans Neuenfels an. Gleichzeitig empfahl er die musikalische Leitung des Abends seinem Assistenten Thomas Guggeis zu übertragen, der die letzte Vorstellung am 17. März ohnehin regulär dirigieren sollte. Thomas Guggeis hat bereits die Generalprobe dieser Aufführung am 1. März 2018 dirigiert. Er ist seit der Saison 2016/17 Assistent von Daniel Barenboim und Korrepetitor der Staatsoper.

Salome
Staatsoper Unter den Linden Berlin
Drama in einem Aufzug von Richard Strauss
Premiere am Sonntag, den 4. März 2018 um 18:00 Uhr
Weitere Vorstellungen am 8., 10., 14. und 17. März 2018

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.