Rattles "Zauberflöte" in Madrid aus Geldmangel gestrichen

Die für Juni und Juli 2013 vorgesehen drei Aufführungen von Mozarts «Zauberflöte» mit den Berliner Philharmonikern unter Simon Rattle im Teatro Real in Madrid müssen abgesagt werden. Die schlechte Wirtschaftslage und ausbleibende Sponsoren werden als Grund dafür genannt, dass die Kosten nicht aufgebracht werden können. Die Philharmoniker werden aber trotzdem nach Madrid reisen und statt der Mozart-Oper Beethovens Neunte und andere Werke aufführen.
Die Subventionen der wichtigsten Opernbühne Spaniens sind in der jüngsten Vergangenheit empfindlich zurückgefahren worden. Gerard Mortier, der Intendant des Theatro Real, sagte, die Subventionen lägen mittlerweile unter dem Niveau der Theater in Linz oder Graz.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.