Teilfusionierung der Kulturredaktionen von TZ und Münchner Merkur

Um Kosten zu sparen wird die Münchner TZ ihr Feuilleton ab Juni auch mit Artikeln der Schwesterzeitung Münchner Merkur bestücken. Das bestätigte die Chefredaktion des Blattes. Ferner wolle man die Kultursparte zukünftig lokaler gestalten und mit dem Titel „Münchner Kultur“ versehen. Zwei frei werdende Redakteursstellen würden nicht wieder besetzt.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.