"Passagierin"-Librettist Alexander Medwedew verstorben

Alexander Medwedew, Librettist der Opern Die Passagierin und Das Portrait, ist nach längerer Krankheit gestern (26. Juli) in Moskau verstorben. Das melden die Bregenzer Festspiele, wo derzeit die beiden Oper auf dem Programm stehen (siehe KlassikInfo.de Besprechungen). "Die Bregenzer Festspiele trauern um den Künstler und Musikwissenschaftler Alexander Medwedew, der ursprünglich zur Premiere von Die Passagierin nach Bregenz reisen wollte. Seinen Angehörigen möchten wir unser aufrichtiges Mitgefühl und Beileid aussprechen. Er hat Großes geleistet", erklärt der Intendant der Bregenzer Festspiele David Pountney in einer ersten Stellungnahme. Die Beisetzung soll am Mittwoch in Moskau stattfinden. Medwedew starb 16 Tage nach seinem 83. Geburtstag.

 

 



0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.