Matthias Pintscher gibt Leitung des Orchesters der Lucerne Festival Academy ab

Der Komponist und Dirigent Matthias Pintscher tritt als Dirigent der Lucerne Festival Academy zurück. Das meldet das Lucerne Festival.
Der Principal Conductor Matthias Pintscher sei aus persönlichen Gründen außerstande, seinen weiteren Verpflichtungen im Rahmen der Lucerne Festival Academy nachzukommen, heißt es etwas geheimnisvoll. Auch der plötzliche Rücktritt während des laufenden Festivals wirft Fragen auf. Weitere Erklärungen gibt es bislang nicht.
Die Festival-Leitung kläre derzeit ab, wer die Aufgaben von Matthias Pintscher als Dirigent des Orchesters der Lucerne Festival Academy übernehmen wird, die dieses Jahr noch verbleiben.

Die international angesehene Lucerne Festival Academy bietet jedes Jahr während des Luzerner Sommer-Festivals Musikstudenten und professionellen Musikerinnen und Musikern, die jünger als 32 Jahre sind, Meisterkurse sowie Dirigenten- und Komponistenseminare an.
Das Orchester der Akademie tritt in diesem Jahr auch in Berlin, Hamburg und Paris auf. Künstlerischer Leiter der Lucerne Festival Academy ist Wolfgang Rihm.

Jaehyuck Choi, Peter Eötvös und Ruth Reinhardt übernehmen die Dirigate der noch ausstehenden Konzerte des Orchesters der Lucerne Festival Academy, die Matthias Pintscher nicht leiten wird (vgl. Medienmitteilung Lucerne Festival vom 5. September). Jaehyuck Choi dirigiert in beiden Konzerten am 9. September um 18.30 Uhr und 21.00 Uhr gemeinsam mit Sir Simon Rattle und Duncan Ward Stockhausens GRUPPEN und übernimmt bereits im heutigen 40min-Konzert den dritten Dirigier-Part. Ruth Reinhardt leitet No hay caminos, hay que caminar… Andrej Tarkowskij von Luigi Nono am 9. September im Sinfoniekonzert um 19.30 Uhr.
Peter Eötvös, der diesen Sommer eine zentrale Rolle als Komponist und Dirigent bei der Lucerne Festival Academy innehat, leitet das Orchester am 12. September in der Elbphilharmonie Hamburg. Statt Sudden Time von George Benjamin erklingt Lethe für Streichorchester von Máté Bella, das übrige Programm bleibt unverändert.

Die deutsche Dirigentin Ruth Reinhardt (*1988) ist diesen Sommer als Assistenz-Dirigentin bei der Lucerne Festival Academy tätig und probt bereits für das Konzert der Roche Young Commissions im Sommer 2019. Der südkoranische Komponist und Dirigent Jaehyuck Choi (*1994) nimmt als Conducting Fellow an der diesjährigen Lucerne Festival Academy teil; er ist Absolvent der Juilliard School in New York und erster Preisträger des internationalen Concours de Genève.

Lucerne Festival dankt Jaehyuck Choi, Peter Eötvös und Ruth Reinhardt, dass sie so kurzfristig die Dirigate für Matthias Pintscher übernehmen.
6. September | 18.20 Uhr | 40min | KKL Luzern, Luzerner Saal
London Symphony Orchestra | Orchester der Lucerne Festival Academy | Jaehyuck Choi, Sir Simon Rattle und Duncan Ward, Dirigenten
«Abenteuer Raummusik: Stockhausens GRUPPEN»

9. September | 18.30 Uhr und 21.00 Uhr | Kosmos Stockhausen 6 und 7 | KKL Luzern, Luzerner Saal
London Symphony Orchestra | Orchester der Lucerne Festival Academy | Jaehyuck Choi, Sir Simon Rattle und Duncan Ward, Dirigenten
Stockhausen: GRUPPEN für drei Orchester
9. September | 19.30 Uhr | Sinfoniekonzert 24 | KKL Luzern, Konzertsaal
London Symphony Orchestra | Sir Simon Rattle, Dirigent (Messiaen) | Orchester der Lucerne Festival Academy | Ruth Reinhardt, Dirigentin (Nono)
Messiaen: Et exspecto resurrectionem mortuorum für Bläser und Schlagzeug | Nono: No hay caminos, hay que caminar … Andrej Tarkowskij für sieben Orchestergruppen

12. September | 20.00 Uhr | Elbphilharmonie Hamburg
Orchester der Lucerne Festival Academy | Peter Eötvös, Dirigent | Pierre-Laurent Aimard, Klavier | Tamara Stefanovich, Klavier
Kurtág: Stele für grosses Orchester | Eötvös: Reading Malevich für Orchester | Bella: Lethe für Streichorchester | B.A. Zimmermann: Dialoge. Konzert für zwei Klaviere und Orchester


0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.