Gergiev dirigiert 2019 Tannhäuser in Bayreuth

Valery Gergiev, Chefdirigent der Münchner Philharmoniker, wird 2019 bei den Bayreuther Festspielen sein Debüt geben und die Neuinszenierung des „Tannhäuser“ leiten. Das gab die Leiterin der Festspiele Katharina Wagner bekannt. Als weitere Hügel-Debütantin wurde Anna Netrebko in der Rolle der Elsa im Lohengrin für den kommenden Sommer angekündigt.
Regie der Tannhäuser-Premiere wird Tobias Kratzer führen, die Titelpartie singt Stephen Gould. Gould ist in diesem Jahr erneut als Tristan bei den Festspielen zu hören, die heute mit einer Neuproduktion des Lohengrin beginnen. Die Inszenierung stammt von Yuval Sharon mit den Bühnenbildern des Malers Neo Rauch, die musikalische Leitung hat Christian Thielemann.

Werbung

 

 


0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.