Salonen dirigiert die Wiener Philharmoniker in Salzburg

Bekanntes unkonventionell - Unkonventionelles in höchster Präzision Die Wiener Philharmoniker unter Esa-Pekka-Salonen spielen Werke von Strauss, Bartok und Berio Von Derek Weber (Salzburg, 5. August 2018) Nicht immer wird groß, was…

Samuel Barbers Oper Vanessa in Glyndebourne

Ibsen meets Puccini Wenn Wachstum zum Fluch wird. Zur Zukunft des Glyndebourne-Musikfestivals. Von Susanne Lettenbauer (Glyndebourne, im August 2018) Berühmt ist Samuel Barber eigentlich nur für sein Adagio für Streicher. Seit 80 Jahren…

Neuenfels und Jansons begeistern mit Pique Dame in Salzburg

Schicksalsmelodien Das Ende des Versteckenspielens: Hans Neuenfels und Mariss Jansons machen aus Peter Iljitsch Tschaikowskys „Pique Dame“ bei den Salzburger Festspielen großes Operntheater Von Derek Weber (Salzburg, 5. August 2018)…

Domingo dirigiert Walküre in Bayreuth

Walkürenritt als Reigen seliger Geister Bei seinem Bayreuther Dirigier-Debüt mit der Walküre tut sich Placido Domingo keinen Gefallen - den Sängern und dem Publikum auch nicht. Sieger der seltsamen Aufführung sind Frank Castorfs genialische…

Salome bei den Salzburger Festspielen

Schonungslose Selbstentäußerung Dank der Sängerin der Titelpartie Asmik Grigorian wird die neue Salzburger „Salome“ in der Regie von Romeo Castellucci und unter der musikalischen Leitung von Franz Welser-Möst zum großen Erfolg Von…

Die Salzburger Festspiele vergeigen Mozarts Zauberflöte

Märchenstunde mit Musikeinlagen Die Neuproduktion von Mozarts „Zauberflöte“ bei den Salzburger Festspielen ist szenisch und musikalisch enttäuschend Von Christian Gohlke (Salzburg, 27. Juli) Nein, gespielt wird an diesem Abend…

Lohengrin in Bayreuth als Weihnachtsmärchen

Giftgrüne Gelatine und Blau von Delfter Kacheln „Lohengrin“ als pseudomodernes Märchen bei den Bayreuther Festspielen mit einem grandiosen Einspringer in der Titelpartie: Piotr Beczala Von Klaus Kalchschmid (Bayreuth, 25. Juli 2018)…

Haydns komische Oper Orlando Paladino an der Bayerischen Staatsoper

Ritter von der komischen Gestalt Die zweite Münchner Opernfestspiel-Premiere der Bayerischen Staatsoper (Werbelink) bietet mit Haydns „Orlando Paladino“ ein hintersinnig komisches Juwel und begeistert szenisch wie musikalisch Von Klaus…

Hochkarätige Kammermusik mit dem Klarinettisten Ottensamer in Ingolstadt

Herzensstürme Andreas Ottensamer und das Schumann-Quartett verzaubern mit ihrem Auftritt bei den Audi-Sommerkonzerten in Ingolstadt – im fantastischen Saal der Kirche Maria de Victoria Von Robert Jungwirth (Ingolstadt, 21. Juli 2018)…

Uraufführung eines Flötenkonzerts von Manoury in Köln

Tour de force Emmanuel Pahud spielt mit dem Gürzenich-Orchester unter Francois-Xavier Roth Philippe Manourys Flötenkonzert Von Christoph Zimmermann (Köln, 9.Juli 2018) Obwohl das Flötenkonzert „Saccades“ von Philippe Manoury ein…

Sciarrinos Stradella-Oper in Berlin

Alles nur Theater? Musikalisch ist die Uraufführungsproduktion von „Ti vedo, ti sento, mi perdo“, der neuen Oper von Salvatore Sciarrino, ein Triumph an der Berliner Staatsoper Von Bernd Feuchtner (Berlin, 7. Juli 2018) Salvatore…

John Neumeier vertanzt Ludwig van Beethovens Leben

Beethoven – ums Klavier gewickelt Mit der Uraufführung seines „Beethoven-Projekts“ eröffnete John Neumeier fulminant die diesjährigen Hamburger Ballett-Tage Von Vesna Mlakar (Hamburg, 24. Juni 2018) Rätselhaftes, Brüche auf…