Anna Karenina als Ballett

Großes ohne Tiefe Christian Spucks „Anna Karenina“ will beim Bayerischen Staatsballett nicht so recht überzeugen Von Christian Gohlke (München, 19. November 2017) Wehe dem, der seinen Tolstoi nicht parat hat! Der wird an diesem…

Kopatchinskaja und das LPO in München

Janusköpfigkeit Mit Patricia Kopatchinskaja und dem London Philharmonic Orchestra unter Alain Altinoglu wird Schumanns Violinkonzert in München zum Ereignis Von Klaus Kalchschmid (München, 15. November 2017) Robert Schumanns spätes…

Il Giardino Armonico in München

Eine Klangwelt für sich Il Giardino Armonico begeisterte mit einem Auftritt in München und demonstrierte, wie Barockmusik zu spielen ist Von Robert Jungwirth (München, 14. November 2017) Als das Ensemble Il Giardino Armonico vor 32…

Das Quatuor Danel in Badenweiler

Wege in die Innerlichkeit Bei Klaus Lauers letzten Badenweiler Musiktagen begeisterte das belgische Quatuor Danel mit den lauten und vor allem den leisen Tönen von Beethovens Streichquartetten Von Georg Rudiger 531 Konzerte, 159 Komponisten,…

Currentzis mit Bohème in Baden-Baden

Einsamkeit, Schmerz und Gleichgültigkeit Teodor Currentzis dirigiert (s)eine neue Sicht auf „La Bohème“ in Baden-Baden, Philipp Himmelmann hat klug inszeniert Von Georg Rudiger (Baden-Baden, 10. November 2017) Mimì liegt sterbend…

Neue Oper: Der Mieter

Die Verwandlung Uraufführung von Arnulf Herrmanns Oper „Der Mieter“ in Frankfurt Von Bernd Feuchtner (12. November 2017) Wie einst Kafkas Gregor Samsa sich plötzlich in einen Käfer verwandelt sah, so erlebt Georg in Arnulf Herrmanns…

Philippe Jaroussky in München und auf CD

Unverwechselbar Philippe Jaroussky beglückt mit Händel-Arien an der Seite des Ensemble Artaserse im Münchner Prinzregententheater und auf CD Von Klaus Kalchschmid (München, 9. November 2017) Bereits 15 Jahre singt Philippe Jaroussky…

Offenbachs Fantasio in Genf

(K)eine Entdeckung Das Grand Théâtre Genève versucht sich mit viel Engagement an der Wiederbelebung von Offenbachs Opera comique „Fantasio“ - das Problem ist das Stück Von Laszlo Molnar (Genf, 3. November 2017) Für eine Kooperation…

Bezuidenhout in München

Ein Synthesizer aus dem frühen 19. Jh. Kristian Bezuidenhout läßt auf dem Hammerflügel Beethoven neu erklingen Von Rita Argauer (München, 14. Oktober 2017) Es geschieht selten, dass das Publikum in der Pause die Bühne betritt und…

Ein Festival für Stradella in Italien

Barocke Wiederentdeckungen Das Festival Barocco Alessandro Stradella nördlich von Rom widmet sich diesem zu Unrecht vergessenen Barock-Komponisten Von Thomas Migge (Viterbo, September 2017) Barockmusik hat in Italien einen schweren Stand.…

Mozarts Figaro in München

,
Figaro als Wüterich Christof Loy hat für die Bayerische Staatsoper einen furiosen „Figaro“ inszeniert, Constantin Carydis dirigiert ihn ein wenig auf Effekt getrimmt Von Robert Jungwirth (München, 26. Oktober 2017) Mit diesem Figaro…

Jurowskis Auftakt in Berlin

Doppelte Perspektive auf Beethoven Als neuer Chef des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin überzeugt Vladimir Jurowski mit anspruchsvollen Programmen Von Antje Rößler (Berlin, 22. Oktober 2017) Während Simon Rattle seinen anstehenden…