Benefizkonzert zur Sanierung der Staatsoper Unter den Linden mit Nina Stemme, Plácido Domingo und Kwangchul Youn

Die Sanierung der Staatsoper Unter den Linden ist eine Aufgabe, die nicht nur eine Herausforderung für die Politik und die Baufirmen darstellt, sondern natürlich auch den Künstlern des Hauses am Herzen liegt. Aus diesem Grund laden Daniel Barenboim und die Staatskapelle Berlin am 4. November 2009 zum zweiten Benefizkonzert ein und werden dabei von Plácido Domingo klangvoll unterstützt. Der Star-Tenor hat zu diesem besonderen Anlass ein Wunschprogramm zusammengestellt und freut sich sehr, dieses mit der Sopranistin Nina Stemme und dem Bass Kwangchul Youn, die beide ihre Karriere als ehemalige Gewinner des von Domingo ins Leben gerufenen Gesangswettbewerbs "Operalia" be­gonnen haben, darbieten zu können, heißt es aus der Staatsoper.
Alle Beteiligten des Konzertes in der Philharmonie Berlin werden auf eine Gage verzichten. Die gesamten Einnahmen kommen der Sanierung des Opernhauses zugute.
Mittwoch, 4. November 2009 | 20.00 Uhr | Philharmonie Berlin
Staatskapelle Berlin
Dirgent: Daniel Barenboim
Sopran: Nina Stemme
Tenor: Plácido Domingo
Bass: Kwangchul Youn
Richard Wagner
Vorspiel und Liebestod aus »Tristan und Isolde«
1. Akt aus »Walküre«
Karten unter Telefon 030 20354 555 und