Einträge von Robert Jungwirth

Schubert-Festival

Anspruch und Unterhaltung Das neues kleine Schubert-Festival in Bad Gastein hat gleich auf Anhieb für sich eingenommenvon Derek Weber (Bad Gastein, Mitte September 2013) Es ist lange her, im 18. Jahrhundert, da wollten die Poeten "prodesse et delectare", Belehrend-Nützliches mit Unterhaltendem verbinden. Und irgendwie scheint das auch der geheime Wahlspruch des neuen kleinen, dreitägigen Schubert-Festivals […]

Artikel eins 2014

Überschrift erster Artikel 2014 Text erster Artikel 2014 Koloraturenseligkeit(Köln, 25. Dezember 2013) Max Emanuel Cencic mit dem Concerto Köln in Köln Kammermusikalisches Klangbild (Köln, 22. Dezember 2013) Der Pianist Kristian Bezuidenhout brilliert mit dem Freiburger Barockorchester Kreuze und Kriege(München, 22. Dezember 2013) Martin Kusejs Neuinszenierung von "La Forza del Destino“ beschließt das Verdi-Jahr an der […]

Moise et Pharaon in Rom

Wirkungsvolle Wasserspiele Gelungene Inszenierung der Rossini-Oper "Moise et Pharaon" in Rom (Rom, im Dezember 2010) Roms Staatsoper überrascht. Immer wieder wegen eher mittelmäßiger Inszenierungen kritisiert, ohne grossen Mut zu spannenden und innovativen Aufführungen, wird sie von italienischen Musikkritikern heftig angegriffen. Musikalische Direktoren, die das  Haus umkrempeln wollen, um ein interessantes Programm auf die Beine zu […]

Interview Isabelle Faust

Bach mit der Seele suchen Interview mit der Geigerin Isabelle Faust über ihre neue Einspielung von Partiten und Sonaten von Johann Sebastian Bach, die am 26. April erscheinen wird KlassikInfo: Bachs Partiten und Violinsonaten gelten als Prüfstein eines jeden Geigers. Worin liegen die Schwierigkeiten bei der Wiedergabe? Faust: Diese Stücke kommen tatsächlich jedem Geiger sehr […]

CD-Barbier

Rossini-Feuer Gioachino Rossini – Il Barbiere di Siviglia Garancia, Gunn, Brownlee Chor der Bayerischen Rundfunks Münchner Rundfunkorchester D: Miguel Gómez-Martínez Sony 82876 80429 2, 2 CDs, www.sonyclassical.com Am Ende des ersten Aktes brandet in der Aufnahme Jubel auf – das live-Publikum des Mitschnitts von Rossinis bekanntester Oper im Münchner Gasteig gab laut und deutlich zu […]

Kurtag's Ghosts – Marino Formenti – KJK

Die Geister, die ich rief Kurtág’s Ghosts Musik von György Kurtág versetzt mit Miniaturen von Bach bis Stockhausen  Marino Formenti Kairos, 2CDs, kairos-music Marino Formenti ist nicht nur ein exzellenter Pianist, der noch schwierigste zeitgenössische Literatur in reine Musik verwandeln kann – und dafür im Juli bei den Musiktagen Hitzacker den renommierten Belmont-Preis der Forberg-Schneider-Stiftung erhielt, sondern auch ein […]

Marienvesper

Reportagen Marienvesper und „Il Combattimento di Tancredi e Clorinda“ an der StaatsoperRezension von Robert Jungwirth20.1.2007 Lithurgie und Theater bilden in der katholischen Kirche seit jeher eine Einheit. Claudio Monteverdi, zur Zeit der Gegenreformation in Norditalien geboren, wußte dies freilich nur zu gut und hatte von daher keine Probleme damit, in seinen geistlichen Werken theatralische Elemente […]

Cosima-Koehler

Buch-Rezension „Ich, Cosima“ von Joachim Köhler Claassen Verlag, 384 Seiten, 22 Euro Eigentlich hat sie mit ihrem Leben bereits abgeschlossen, hat sich zurückgezogen von der Öffentlichkeit, auch von ihrer Familie. Im Rollstuhl sitzend, in sich gekehrt, sinniert Cosima Wagner über sich und ihr Leben, tagelang, wochenlang. Als Gesprächspartner dient ihr ein Papagei. Der ist zwar […]