Einträge von Robert Jungwirth

Die letzte Ausgabe des Pianofestivals beim Lucerne Festival

Virtuosität trifft auf Dringlichkeit Das Lucerne Festival stellt sein Pianofestival ein – das ist schade, wie die letzte Ausgabe zeigt. Man möchte das Profil des Festivals aber mehr auf den Sommer fokussieren Georg Rudiger (Luzern, November 2019) Vor Beethoven kommt Boogie-Woogie. Im Foyer des Kultur- und Kongresszentrums Luzern (KKL) wippen die Köpfe und zucken die […]

Paavo Järvi und die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen präsentieren Beethoven-Zyklus beim Musikfest Bremen 2020

Im Rahmen seines Sonderprojekts präsentiert das Musikfest Bremen vom 18. bis 22. November 2020 erstmals zyklisch die neun Beethoven-Sinfonien an vier Abenden – in chronologischer Reihenfolge, gespielt von der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und der Leitung von Paavo Järvi. 2020 feiert die Musikwelt bekanntermaßen den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven, einem der visionärsten und prägendsten […]

,

KlassikInfo-Leserreise an die Mailänder Scala zu Verdis Maskenball – Promotion

KlassikInfo-Leserreise zu „Un ballo in maschera“ von Giuseppe Verdi an der Mailänder Scala – Promotion – 25.-28. Juni 2020 Besuch der Altstadt von Mailand und des Museums der Mailänder Scala Ausflug zur Casa Verdi und zum Cimitero Monumentale Besichtigung der Basilika Sant‘Ambrogio Spezialitäten-Essen und Führungen Einführung Die Mailänder Scala ist eines der bekanntesten und bedeutendsten […]

Cecilia Bartoli wird Intendantin der Oper Monte Carlo

Die italienische Sopranistin Cecilia Bartoli übernimmt im Januar 2023 die Leitung der Oper von Monte Carlo. Sie wird Nachfolgerin von Jean-Louis Grinda, der das Theater mehr als 10 Jahre leitete. Cecilia Bartoli, die seit mehreren Jahren sehr erfolgreich das Pfingstfestival der Salzburger Festspiele leitet, bezeichnet die Position als Erfüllung eines Traums. „Ich habe 1989, ganz […]

Wer wird Nachfolger von Mariss Jansons beim Symphonieorchester des BR?

Auch schon vor dem Tod des Dirigenten Mariss Jansons gab es wohl Überlegungen über seine Nachfolge als Chefdirigent des Symphonieorchesters des BR. Denn der Gesundheitszustand von Jansons war seit mindestens einem halben Jahr nicht weniger als besorgniserregend. Immer wieder musste der Dirigent auf Anraten seiner Ärzte Konzerte oder Tourneeauftritte absagen. Glücklicherweise ist das Symphonieorchester des […]

Kosky inszeniert Fürst Igor in Paris

Der Untergeher Barrie Kosky radikalisiert Borodins „Fürst Igor“ an der Pariser Oper virtuos  Von Robert Jungwirth Es stand nicht zu erwarten, dass Barrie Kosky Alexander Borodins Oper „Fürst Igor“ als russischen Bilderbogen mit altrussischer Folklore inszenieren würde. Es gibt in unserer Gegenwart schließlich genug Krieg, Elend und Vertreibung, weshalb es absolut nachvollziehbar ist, dass der […]

Mariss Jansons gestorben

(1. Dezember 2019) Der Chefdirigent des Symphonieorchesters des BR, Mariss Jansons, ist vergangene Nacht im Alter von 76 gestorben. Das meldet der BR. Der aus Lettland stammende Dirigent war Chef beim Pittsburgh und beim Oslo Symphony Orchestra bevor er 2003 nach München zum BR kam. Mehrere Jahre war er zeitgleich auch Chef beim Concertgebouw Orchestra […]

Münchener Biennale für zeitgenössisches Musiktheater stellt Programm für 2020 vor

Unter der künstlerischen Leitung von Daniel Ott und Manos Tsangaris findet von 15. bis 29. Mai 2020 die 17. Münchener Biennale statt. Das Motto lautet: The Point of NEW Return. In den aktuellen Debatten um Werteverlust, Bildungsarmut und Spaltung der Gesellschaften sei so gut wie nie von den produktiven und verbindenden Wirkungsweisen des Künstlerischen die […]

Lanzelot von Dessau in Weimar

Lehrstück über die Unbeständigkeit und Manipulierbarkeit der Massen Paul Dessaus „Lanzelot“ feiert in Weimar triumphal Wiederauferstehung Von Bernd Feuchtner (Weimar, 23. November 2019) Noch eine Elsa, die auf ihren Retter wartet: Das ganze Volk freut sich, dass sie dem Drachen als Braut zugeführt werden soll, der die Stadt seit der Steinzeit beherrscht. Und der sie […]

Uraufführung von Chaya Czernowins Oper Heart Chamber in Berlin

Herzkammer-Flimmern Die glanzvolle Uraufführung von Chaya Czernowins vierter Oper „Heart Chamber“ an der Deutschen Oper Berlin Von Klaus Kalchschmid (Berlin, 15. November 2019) Ein einsames, fein schraffiertes Kontrabass-Solo (Uli Fussenegger) rechts von der Bühne hinter schwarzer Gaze, wo auch „Eine Stimme“ (Frauke Aulbert) sitzt und gelegentlich leise singt, ist die suggestive Ouvertüre zu Chaya Czernowins […]

Petrenko dirigiert Korngolds Die tote Stadt in München

Mit Sex gegen die Psychose Die tote Stadt von Erich Wolfgang Korngold wird mit Kirill Petrenko, Marlis Petersen und Jonas Kaufmann in München zu einem bewegenden Ereignis Von Robert Jungwirth (München, 22. November 2019) Das ist wirklich praktisch. Das Kostüm, das Jonas Kaufmann im „Otello“ trägt, kann er auch in Korngolds „Die tote Stadt“ anziehen: […]

Bayerische Kunstförderpreise vergeben – Söder präsentiert sich als Kulturpolitiker

Kultur als Mittel gegen Stumpfsinn Bayerische Kunstförderpreise vergeben – Ministerpräsident Söder bekennt sich klar zur herausragenden Bedeutung der Kultur für unsere Gesellschaft Von Robert Jungwirth (München, 20. November 2019) Angesichts des Überschwangs, mit dem Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und Bayerns Kunstminister Bernd Sibler die Kunstförderung des Landes Bayern und die Bedeutung der Kunst für die […]