Einträge von red01

Thielemann und die Münchner Philharmoniker

CDs kaufen Lichte Klanggemälde Christian Thielemann und die Münchner Philharmoniker mit Strauss und Schumann Richard Strauss‘ Tondichtung „Also sprach Zarathustra“ ist eine Art musikalisches Lichtspieltheater. Nicht nur der Beginn, den Strauss nach dem „Hymnus an die Sonne“ in Nietzsches 1883-85 erschienenem Hauptwerk komponiert hat, gleicht dem Erstrahlen der Sonne am frühen Morgen. Im Verlauf des […]

Alexandre Tharaud

CD-Rezension Francois Couperin: Klavierstücke mit dem Pianisten Alexandre Tharaud harmonia mundi HMC 901956 Dass es eine Komposition „Le tombeau de Couperin“ von Maurice Ravel gibt, hat vermutlich auch damit zu tun, dass Ravel häufig Gast eines privaten Musikzirkels war, bei dem neben Stücken aus aktueller Produktion auch Werke zu hören waren, die damals weitgehend vergessen waren: […]

Interview mit Gasteig-Chefin Brigitte von Welser

Die „Eventisierung“ schreitet voran (München, März 2007) Interview mit Gasteig-Chefin Brigitte von Welser über einen möglichen dritten Konzertsaal für München Klassikinfo: Wie blicken Sie als Chefin des Gasteigs auf die laufende Diskussion, ob das Marstallgebäude saniert wird und dort ein neuer Konzertsaal entstehen soll? Von Welser: Zunächst einmal freue ich mich, dass sich mit dem Marstall […]

Über Musik

„Keine muffige Poesie“ Alfred Brendel: „Über Musik“ Piper Verlag, 527 Seiten, 12 Euro Gibt es eigentlich lustige Musik, fragte der Pianist Alfred Brendel in einem Aufsatz von 1984 und gab selbst auch gleich die Antwort. Ja, es gibt lustige Musik, etwa bei Joseph Haydn, der zwar oft als brav und harmlos angesehen werde, aber häufig mit […]

Paulus Mendelssohn

Mendelssohn in kraftvollem Licht In seinem ersten Abonnementskonzert im Jahr 2007 präsentierte der Chor des Bayerischen Rundfunks zusammen mit dem Symphonieorchester des BR unter der Leitung seines Chefdirigenten Peter Dijkstra im Prinzregentheater am Samstag, dem 17. Februar, Felix Mendelssohn-Bartholdys Oratorium „Paulus“. „Paulus“ ist das erste der beiden Oratorien Mendelssohns. Er arbeitete fünf Jahre lang an […]

Musical "Hello again"

Im Strudel der Leidenschaften Eine Wiedergutmachung: Michael John La Chiusas Musical „Hello Again“ im Münchner Prinzregententheater Genug von Musicals? Schon längst keine Lust mehr auf wie vom Fließband fabrizierte Ohrwürmer, auf flaue Storys, die dünne Liedchen motivieren? Münchner mit solchen Symptomen sollten dann die jüngste Produktion der Theaterakademie im Prinzregententheater besuchen, das Musical „Hello Again“ […]

Brian Ferneyhough erhält Siemens Musikpreis

Musik des „Gesamtmenschen“ Der englische Komponist Brian Ferneyhough bekommt den Ernst-von-Siemens-Musikpreis 2007 Der englische Komponist Brian Ferneyhough erhält in diesem Jahr den mit 200.000 Euro dotierten Ernst von Siemens Musikpreis.Die Auszeichnung wird ihm am 3. Mai in den Münchner Kammerspielen überreicht. In der Jury-Begründung heißt es, der Preis würdige Ferneyhoughs Leistung als eine Leitfigur der […]

Braucht München einen dritten Konzertsaal?

Ergebnis der Umfrage Braucht München einen dritten Konzertsaal? (München, April 2007) Wer als unvorbelasteter Konzertbesucher in den Münchner Herkulessaal kommt, der kann angesichts der ihn umgebenden Grün-Grau-Tristesse durchaus gewisse Beklemmungen bekommen. Auch die überdimensionalen herkuleischen Wandteppiche bieten nicht wirklich eine Aufmunterung, seit sie durch häßliche Fotokopien ersetzt wurden. Von dem seltsamen Gemälde im Treppenhaus einmal […]

CD-DaPacem

CDs/DVDs kaufen Mystisches Funkeln Arvo Pärt: Da PacemEstonian Philharmonic Chamber ChoirD: Paul HillierHarmonia mundi France, HMU 807401, 1 CD, www.harmoniamundi.com Der estnische Komponist Arvo Pärt ist ein moderner Mystiker. Seine geistlichen Kompositionen scheinen seine Zuhörer in einen Klangstrom einzubetten und ihn alleine dadurch in einen anderen Zustand zu versetzen. Leicht kann man dabei überhören,  wie […]

CD-Heroes

Gebanntes Zuhören Antonio Vivaldi: „Heroes“ – Opernarien für Altus Philippe Jaroussky, Altus Ensemble Matheus D: Jean Christophe Spinosi Virgin Classics 00946 363414 2 2, 1 CD, www.virginclassics.com Da muss doch was dran sein, wenn man entscheidet, für das Anhören dieser CD seinen Besuch im Fitness-Studio zu verschieben. Der Körper will bewegt werden, aber er rührt […]