Meldungen

Arcis-Vocalisten präsentieren zwei Orfeo-Opern in München

Am Donnerstag, 25. Mai, präsentieren die Arcis-Vocalisten um 19 Uhr Glucks „Orfeo“. Monteverdis „L’Orfeo“ erklingt am selben Ort, ebenfalls um 19 Uhr, am Sonntag, dem 28. Mai. In beiden Konzerten spielt das Barockorchester „L’Arpa festante“ auf alten Instrumenten. Es dirigiert der Leiter der...

Staatsoper Unter den Linden eröffnet am 3. Oktober 2017

Die Wiedereröffnung der Berliner Staatsoper wird am 3. Oktober 2017 mit einer Musiktheaterpremiere gefeiert. Das haben am heutigen Montag Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher, Kultursenator Klaus Lederer, Staatsopernintendant Jürgen Flimm, designierter Staatsopernintendant Matthias Schulz,...

Spannende Quartette beim Ickinger Frühling 2017

Haydn bildet einen Schwerpunkt des diesjährigen Internationalen Streichquartett-Festivals Ickinger Frühling am 6.-7. Mai 2017, zu dem drei hochrangige Quartette eingeladen wurden. Eröffnet wird das Festival am 6. Mai um 16 Uhr mit einem Gesprächskonzert mit dem Cuarteto Quiroga aus Madrid, das sich...

Teodor Currentzis wird Chefdirigent des SWR Symphonieorchesters

Mit Beginn der Spielzeit 2018/19 wird Teodor Currentzis (45) der erste Chefdirigent des neuen SWR Symphonieorchesters. Er zählt zu den vielseitigsten und interessantesten Dirigenten seiner Generation, dessen Repertoire mit Werken von der Barockzeit bis zur Avantgarde sämtliche Epochen umfasst....

Sopranistin Anna Voshege gewinnt Richard-Strauss-Wettbewerb 2017

Die Sopranistin Anna Voshege ist die Gewinnerin des diesjährigen Richard-Strauss-Gesangswettbewerb in München. Von 78 jungen Sängerinnen und Sängern wurden 16 zum Vorsingen eingeladen, sieben kamen ins Finale. Die 27jährige australisch-deutsche Sängerin überzeugte die Jury mit ihren...

Salam Syria - Festival in Elbphilharmonie widmet sich der Musikkultur Syriens

Bis zum Ausbruch des Bürgerkrieges gab es in Syrien – von jeher Schmelztiegel unterschiedlicher Religionen und Kulturen – eine lebendige und vielfältige Musikszene. Inzwischen haben über vier Millionen Menschen das Land auf der Flucht vor Terror und Zerstörung verlassen. Das...

Juilliard School mit Online-Kursen

Eine der berühmtesten Musikakademien der Welt, die New Yorker Juilliard School, bietet wieder Online-Kurse für ein weltweites Publikum an. Die Kurse, die in der Rubrik "Open Classroom" gebucht werden können und im Mai und Juni beginnen, stehen jedermann offen, sind aber kostenpflichtig....

Kurt Moll gestorben

Der große Sänger Kurt Moll ist im Alter von 78 Jahren am vergangenen Sonntag gestorben, wie seine Familie mitteilt. Geboren in Buir bei Köln studierte Moll an der Kölner Musikhochschule bevor er seine ersten Engagements in Aachen, Mainz und Wuppertal erhielt. Der internationale Durchbruch gelang...

Chick Corea zu Gast in München

Jazzlegende Chick Corea (75) - einer der bedeutendsten zeitgenössischen Jazz-Pianisten und Komponisten – kommt für einen seiner seltenen Soloabende nach München. Schon in seinen Zwanzigern spielte er in der Band der Jazz-Ikone Miles Davis und wirkte auf dessen Alben "Filles de...

Mehr Menschen in Konzerten als in Fußballstadien

Konzerte und klassische Live-Musik im Theater oder auf Musikfestivals haben vierzig Prozent mehr Besucher als die 1. Bundesliga im Fußballstadion. Das gab die Deutschen Orchestervereinigung (DOV) bekannt. „Ich bin überzeugt, dass wir gerade den Beginn einer Trendwende im Klassikbereich erleben“,...

Präsident des Dt. Bühnenvereins Khuon kritisiert Opernkritik in der "Zeit" als schwulenfeindlich

In einem offenen Brief kritisiert der Präsident des Deutschen Bühnenvereins, Ulrich Khuon, eine Kritik der Oper "Edward II" von Christine Lemke-Matwey in der "Zeit" als diskriminierend und schwulenfeindlich. Hier der Brief im Wortlaut: "Verblüfft und erschrocken lese ich...

Publikumsmagnet Elbphilharmonie: 1 Million Besucher auf der Plaza

Die Elbphilharmonie hat sich in weniger als vier Monaten zu einer der Sehenswürdigkeiten Deutschlands entwickelt. Alle Konzerte der laufenden Spielzeit sind ausverkauft, und auf der Plaza wurde heute die millionste Besucherin begrüßt. 111 Tage sind vergangen, seit am 5. November 2016 – gut zwei...

Das 360-Grad-Orchester - Münchner Philharmoniker präsentieren kommende Saison

Noch dezentraler wolle man agieren, noch mehr Publikum auch jenseits der Abonnenten ansprechen, die internationale Präsenz verstetigen. Das ist die Zielrichtung, die Intendant Paul Müller zusammen mit dem Chefidirigenten Valery Gergiev auch für die nächste und die weiteren Saisons ausgegeben haben....

Bayreuther Festspiele starten Online-Verkauf

Am 12. Februar 2017, 14 Uhr, starten die Bayreuther Festspiele ihren Verkauf von Eintrittskarten für die Bayreuther Festspiele 2017 im Online-Soforterwerbs-Verfahren. Wie schon 2016 werden auch in diesem Jahr für sämtliche Aufführungen der diesjährigen Festspiele Eintrittskarten online...

Musikfest Wien 2017 präsentiert Gesamtwerk von Pierre Boulez

Alle Jahre gibt es zum Abschluss der Wiener Musiksaison im Frühsommer ein Musikfest, das zum ersten Mal 1947 abgehalten wurde. Es findet alternierend im Musikverein und im Konzerthaus statt. In diesem Jahr wurde die Ankündigung getrübt durch die Mitteilung, dass die Wiener Festwochen ihre seit 1953...

Leipziger Bach-Archiv erwirbt Autograph einer Bach-Kantate

Das Leipziger Bach-Archiv hat eine wertvolle Original-Handschrift von Johann Sebastian Bach erworben. Das teilte das Archiv mit. Bei der Handschrift handelt es sich um die Partitur der Kantate "O Ewigkeit, du Donnerwort", mit der Bach am 11. Juni 1724 seinen zweiten Leipziger Jahrgang von...

Liebreich wird Leiter des Richard-Strauss-Festivals in Garmisch-Partenkirchen

Mit großer Mehrheit bekannte sich der Gemeinderat der Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen in der Sitzung vom 25. Januar klar zur Fortführung des Richard-Strauss-Festivals und zur Erhöhung des Etats. Dirigent Alexander Liebreich wurde zum künstlerischen Leiter des Festivals und Nachfolger von Ks....

Pierre-Laurent Aimard erhält Siemens Musikpreis 2017

Der internationale Ernst von Siemens Musikpreis geht 2017 an den französischen Pianisten Pierre-Laurent Aimard. Die Auszeichnung für ein Leben im Dienste der Musik ist mit 250.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet am 2. Juni 2017 im Münchner Prinzregententheater statt. Insgesamt vergibt die...

zum Archiv ->

Konzert- und Opernbesprechungen 2017

Die Wutbürger von Sodom
(Hannover, Mai 2017) Giorgio Battistellis neue Oper „Lot" an der Staatsoper Hannover zeigt die biblische Geschichte im Kontext von Fremdenfeindlichkeit und religiösem Fanatismus - eine bemerkenswerte Uraufführung

Temperamentvoller Bartok
(Köln, 10. April 2017) András Schiff und das Chamber Orchestra of Europe mit Werken von Bach, Brahms und Bartok zu Gast in Köln

Der Erlkönig und die Tuba
(Heidelberg, April 2017) Der Heidelberger Frühling setzt sich unter dem Titel „Neuland.Lied“ für das Kunstlied ein

Giftspritze für Cavaradossi
(Baden-Baden, 7. April 2017)  Szenisch unbeholfen, musikalisch überzeugend – Simon Rattle dirigiert Tosca in Baden-Baden. Regisseur Philipp Himmelmann bleibt hinter den Festspielerwartungen weit zurück

Klein und fein
(Ulm, 5. April 2017) Eine beglückende, weil stilgerechte Aufführung von Händels Oper „Riccardo Primo“ durch das Hassler-Consort am Theater Ulm

Der Liebhaber im Putenbraten
(Berlin, 2. April 2017) An der Komischen Oper Berlin setzt Barrie Kosky das Mussorgsky-Fragment „Der Jahrmarkt von Sorotschinzi“ kurzweilig in Szene

Hoch aufragendes Gebirge
(Köln, 29. März 2017) Die chinesische Pianistin Yuja Wang beeindruckt mit ihrem Soloauftritt in Köln nicht uneingeschränkt

Tod, wo ist Dein Stachel?
(München, 30. März, 1. April 2017)  Bei der musica viva in München dirigierte Mariss Jansons die Uraufführung der „Requiem-Strophen“ von Wolfgang Rihm und Teodor Currentzis beim Räsonanz-Stifterkonzert Berios „Coro“

Wo das Laute Pause macht
(Wien, 29. März 2017) Gastkonzert der New Yorker Philharmoniker unter Alan Gilbert mit Werken von Mahler und Bartok im Wiener Konzerthaus

Maria Magdalenas Schwester
(Bonn, 26. März 2017) Die Oper Bonn bringt John Adams oratorische Oper „The Gospel According to the Other Mary“ unter der szenischen Leitung von Peter Sellars heraus

Der Reifrock als Gefängnis
(Wien, 19. März 2017) Amélie Niermeyer inszeniert, Jean-Christophe Spinosi inszeniert Rossinis „Elisabetta, regina d‘Inghilterra“ am Theater an der Wien

Diktatorenbetrachtungen mit Orgelbegleitung
(Wien, Mitte März 2017) John Malkovich spielt in Michael Sturmingers "Just Call Me God" einen irren Diktator 

Begehbare Mark-Rothko-Bilder und der Blick in die Zukunft
(Lyon, 16.-18. März 2017) Das Festival "Memoires" in Lyon bietet die Wiederbegegnung mit Operninszenierungen legendärer Regisseure: Heiner Müllers "Tristan", Ruth Berghaus' "Elektra" und Grübers "Poppea"

Entwicklungsschritte
(München, 15. März 2017) Das Münchner Orff-Zentrum präsentierte frühe Lieder von Carl Orff

Lebensfreude und tiefe Melancholie
(München, 15. März 2017) Kent Nagano dirigiert Ives, Bernstein und George Benjamin bei den Münchner Philharmonikern

Revolution in der Puppenstube
(München, 12. März 2017) 121 Jahre nach der Uraufführung erstmals an der Bayerischen Staatsoper: Philipp Stölzl inszeniert "Andrea Chénier" mit Jonas Kaufmann und Anja Harteros

Ungleiches Paar
(München, 8. März 2017) Martha Argerich, Gidon Kremer und die Kremerata Baltica gastierten in München

Opernkampf
(Stuttgart, 5. März 2017) Mit intellektuellem Spiel kommen Jossi Wieler und Sergio Morabito Händels Oper „Ariodante“ an der Oper Stuttgart nicht wirklich bei - musikalisch aber überzeugt die Aufführung durchweg

Aufwühlend heterogen
(München, 4. März 2017) Fabios Luisi dirigiert Mahlers Neunte bei den Münchner Philharmonikern und kombiniert sie sinnreich mit Webern

Poesie der Verzweiflung
(Genf, 2. März 2017) Alban Bergs "Wozzeck" in Genf

Narkotische Liebesarie
(Köln, 21. Februar 2017) Elina Garanca begeistert mit einem Arienabend in Köln

Küsse im Altersheim
(Mailand, 21.Februar 2017) Zubin Mehta dirigiert den Salzburger „Falstaff“ an der Mailänder Scala

Der König und sein Liebhaber
(Berlin, 19. Februar 2017) „Edward II." nach Marlowe erstmals als Oper von Lorenzo Scartazzini - Uraufführung an der Deutschen Oper Berlin mit Michael Nagy in der Titelpartie

Schonungslos intensiv
(Paris, 21. Februar 2017) Daniil Trifonov und die Münchner Philharmoniker unter Valery Gergiev zu Gast in der Pariser Philharmonie

Hoch geschleuderte Haare, stampfende Fersen
(Köln, 19. Februar 2017) Auch in der Kölner Philharmonie waren die Münchner Philharmoniker mit Gergiev und Trifonov zu Gast

Gegen die Bürgerlichkeit
(Wien,  19. Februar 2017) Werner Egks Oper „Peer Gynt“ am Theater an der Wien

Requiem für Lulu
(Hamburg, 18. Februar 2017) Mit einer sensationellen Fassung des 3. Akts krönen Marthaler/Nagano und die fantastische Barbara Hannigan in der Titelrolle ihre Hamburger „Lulu"

Finnische Genesis
(Köln, 17. Februar 2017) Karita Mattila singt „Luonnotar“ von Sibelius, Jukka-Pekka Saraste leitet das WSO

Verkannter Wegbereiter
(London, 10. Februar 2017) In London wurde das Gedenkjahr zum 200. Todestag des französischen Frühromantikers Étienne-Nicolas Méhul mit einem hochkarätigen Konzert der Stiftung Bru Zane eingeläutet

Babylon in Nordkorea
(München, 12. Februar 2017) Nach 180 Jahren gibt es in München wieder eine szenische „Semiramide“, exzellent besetzt u.a. mit Joyce DiDonato und mit einem sensationellen Staatsorchester unter Michele Mariotti

Perkussiv in den Raum geschleudert
(Köln, 5. Februar 2017) Vilde Frang zu Gast beim Gürzenich-Orchester unter Francois-Xavier Roth

Schule der Liebenden
(Rom, Ende Januar 2017) Mozarts "Cosi fan tutte" an der Staatsoper Rom, inszeniert von Graham Vick, dirigiert von der römischen Dirigentin Speranza Scapucci

Oper wider das Vergessen
(Gelsenkirchen, 28. Januar 20917) Das Musiktheater im Revier brachte Mieczyslaw Weinbergs "Die Passagierin" in einer bewegenden Inszenierung neu heraus

Diven-Krieg
(Genf, 28. Januar 2017) In Genf wird aus Cavallis „Il Giasone“ ein großer Theater-Spaß auf musikalisch exzellentem Niveau

Ebenholz und französische Eiche
(Hamburg, 26. Januar 2017) Mit dem Quatuor Ébène trat erstmals ein Streichquartett im kleinen Saal der Elbphilharmonie auf – auch in diesem Saal überzeugt die Akustik nicht uneingeschränkt

Graben nach Jeanne d'Arc
(Lyon, 21. November 2016) Romeo Castellucci inszeniert beeindruckend in Lyon „Jeanne d’Arc au bucher“ von Arthur Honegger, am Pult ist Kazushi Ono

Ein Saal wie ein Instrument
(Hamburg, 12. Januar 2016) Die Hamburger und viele Gäste feiern mit zwei Konzerten begeistert die Einweihung der Elbphilharmonie - Eindrücke vom zweiten Konzert

Kultiviert und kontrolliert
(München, 8. Januar 2017) Monteverdis Marienvesper und Gloria mit dem Orpheus Chor München und „Les Cornets Noirs“ im Herkulessaal der Residenz in München

Sandalenballett
(München, Anfang Januar 2017) Der sozialistische Realismus feiert in München mit dem Ballett „Spartacus“ fragwürdige Urständ