< Liebreich wird Leiter des Richard-Strauss-Festivals in Garmisch-Partenkirchen

Leipziger Bach-Archiv erwirbt Autograph einer Bach-Kantate


Das Leipziger Bach-Archiv hat eine wertvolle Original-Handschrift von Johann Sebastian Bach erworben. Das teilte das Archiv mit. Bei der Handschrift handelt es sich um die Partitur der Kantate "O Ewigkeit, du Donnerwort", mit der Bach am 11. Juni 1724 seinen zweiten Leipziger Jahrgang von Kantaten eröffnete. Der Kaufpreis beträgt 1,98 Millionen Euro. 50.000 Euro kommen von privaten Stiftern. Die Kantate ist nach Ansicht von Experten die "ausdrucksvollste Musik, die der Komponist je geschaffen hat". Damit habe in der Leipziger Thomaskirche ein neues Kapitel der Musikgeschichte begonnen, so das Bach-Archiv.
Bisherige Besitzerin der Handschrift war die Baseler Paul-Sacher-Stiftung, die sie dem Bach-Archiv in Leipzig vorzugsweise angeboten hat. Am 7. Februar soll das Autograph im Rahmen eines Festaktes im Alten Rathaus Leipzig präsentiert werden.

2-2-2017